Google Maps unterstützt "nur" 10 Ziele, Bing Karten immerhin 25 Ziele. Für mein Anliegen müsste ich maximal 50 Ziele eingeben (Routenplanung für Roadtrip durch USA). Über Route berechnen wird die Route mit den mehreren Zielen dann berechnet und angezeigt. Einschließlich deines Startpunktes kannst du bis zu zehn Orte angeben. portatour® ist der persönliche Tourenplaner und Routenplaner für Außendienst-Profis in Verkauf, Beratung und Service. Mai 2019 Kommentare deaktiviert für Google Maps-Tipp: Besuchte Orte vergangener Tage ansehen Kommentar(e) In der App können Sie sich Ihre Standort­­verlaufsdaten anzeigen lassen. Geben Sie nun Ihr gewünschtes Ziel ein. Bislang konnten wir selber und nach intensiver Recherche noch keine Möglichkeit finden, direkt über die offiziellen Google Maps Apps für Android und iOS die Zwischenziele zu setzen. In den letzten Wochen und Monaten ist uns immer wieder eine Frage in den Kommentaren aufgefallen und die bezog sich darauf, wie man unter Google Maps am iPhone oder iPad die sogenannten Zwischenziele einfügen kann, um bei einer Tour gleich mehrere Ziele auf einer Strecke definieren zu können. Diese Seite wurde bisher 177.052 mal abgerufen. Den Screenshots zufolge kann die Android-App aber mindestens insgesamt vier Ziele verarbeiten. Flug- und Bahnreisen funktionieren nicht mit mehreren Reisezielen. 2017 13:11 Antworten Ich habe die gleiche Frage (101) Ich habe die gleiche Frage Ich auch. Mehrere Ziele hinzufügen. Solltest Du die Option bereits in der App selber gefunden haben, dann teile uns dieses jederzeit gerne mit und wir werden diesen Artikel mit der Anleitung aktualisieren. Kommen wir als erstes zu unseren Tipps und unserer Anleitung, um unter Android in der Google Maps App wieder Zwischenziele benutzen zu können. Anschließend kannst Du Route berechnet werden und dir werden die entsprechenden Informationen angezeigt. Schnell ans Ziel mit RouteXL Routenplaner wie Google Maps oder Bing bieten zwar das Kombinieren mehrerer Zwischenstopps an, sortieren müssen Sie … unter iOS setzen. Andernfalls erscheint das "+" nicht. Du kannst eine Karte mit mehreren Zwischenstopps für Autofahrten, Wanderungen oder Radtouren erstellen, indem du entweder die Google-Maps-Internetseite oder die Handy-App für iOS oder Android verwendest. Samsung Galaxy S20 Autokorrektur ausschalten: Wörterbuch bearbeiten, Samsung Galaxy S20 Tastatur einstellen, vergrößern, wischen und mehr, Samsung Galaxy S20: Daten und Bilder auf PC übertragen, Samsung Galaxy S20 Rufumleitung einstellen und ausschalten, Samsung Galaxy S20 Cache leeren und löschen. Wer nach einem guten Navi für sein Smartphone sucht, der trifft neben den Apps von namenhaften Herstellern auch immer wieder auf Apps, die bereits auf dem Smartphone installiert sind. Wir zeigen Ihnen, was Maps außer der Anzeige von Orten noch so alles kann und geben nützliche Tipps. Vielen Dank schonmal, Dedadü. Apps / Software; Apps / Software Google Maps: Route speichern - so geht's . Rufen Sie in der Google Maps App benutzerdefinierte Karten auf, um unterwegs Orte zu suchen. Sollte die Funktion mittlerweile auch in der App verfügbar sein, dann teile uns dies gerne über den Kommentarbereich von diesem Artikel mit. Doch eine Sache vermissen viele noch in der Google Maps App und das sind die Zwischenziele. Auf dieser Seite haben wir alle notwendigen Schritte zusammengefasst, wie man mit der Google Maps App unter Android die sogenannten Zwischenziele auch weiterhin benutzen und einfügen kann. Sparen Sie dadurch bis zu 25% Wegstrecke und besuchen Sie mehr Kunden. Schwenke und zoome die Karte unterhalb der Nadel, um sie zu positionieren. Zwischenziele in die Android-App von Google Maps einfügen Starten Sie dazu die Navigation in der Google-Maps-App zu Ihrem Endziel. (101) Ich auch. Deshalb ist diese Option grau hinterlegt. Bei Google Maps kannst du mehrere Ziele angeben und eine Route planen, die alle deine Zwischenstopps miteinbezieht. Achte darauf, dass du sowohl einen Start- als auch einen Zielpunkt angegeben hast. Kostenlose Routenplanung: COMPUTER BILD zeigt Gratis-Software und Web-Apps, mit denen Sie Staus umfahren und schneller ans Ziel kommen. Klicken Sie auf das „ Burger-Menü “ und anschließend auf „Meine Orte“, auf „ Karten “ und schließlich auf „Karte erstellen“ (es öffnet sich ein … Google Maps bietet die Möglichkeit, oft frequentierte Orte wie Ihr Zuhause sowie Ihre Arbeitsstätte in der App abspeichern. Neue Reiseziele entdecken. In Sekundenschnelle mehrere Ziele in Google Maps eingeben Mehrere Ziele auf einer Route sind dank Google Maps kein Problem. RouteXL ist ein guter, einfach zu bedienender Routenplaner für alle, die mehrere Adressen mit einer Tour abfahren müssen. Wählen Sie einen Start- und einen Zielpunkt aus. Mehr Weniger. Ihre Welt – Ihre Karten. Wählen Sie hier allerdings nicht Ihren Zwischenhalt, sondern Ihr endgültiges Ziel. Mit RouteXL sparen Sie Zeit, Kosten und Krafstoff kostenlos bis zu 20 Ziele. Bei weiteren Fragen oder Ergänzen wie immer gerne über den Kommentarbereich dieser Seite schreiben. Ideal für freiberufliche Außendienstkräfte und Unternehmen jeder Größe. Mai 2020 07:33 Uhr; Routen in Google Maps zu speichern ist ganz einfach. Unklar ist bislang, wie viele Zwischenziele Nutzer maximal einplanen können. Bei Google Maps kannst du mehrere Ziele angeben und eine Route planen, die alle deine Zwischenstopps miteinbezieht. Wenn diese Option bei dir nicht erscheint, dann ist dein Gerät für diese Funktion womöglich zu veraltet. Dieser Artikel war mitautor von Darlene Antonelli, MA. On any other device, the URL launches Google Maps in a browser and performs the requested action. If the Google Maps app is not installed, the URL launches Google Maps in a browser and performs the requested action. Juni. Alle Antworten Einblendmenü. Wenn du das "+" Symbol nicht siehst, liegt es vielleicht daran, dass du die falsche Fortbewegungsart ausgewählt hast. OFFLINE-KARTEN Speichern Sie mobile Daten; kein Internet erforderlich NAVIGATION Nutzen Sie überall auf der Welt Navigation beim Fahren, Gehen und Radfahren. Maps SDK for Android Maps SDK for iOS Maps Static API ... Mithilfe eines plattformübergreifenden URL-Schemas Google Maps öffnen und eine Aktion starten, etwa eine Suche durchführen oder eine Wegbeschreibung abrufen. Gehen Sie folgendermaßen … Du planst eine lange Reise? Nicht nur die Aktualität und der Umfang der Karten von Google ist sehr gut, sondern auch die Navigation ist sehr gut geeignet, um sicher und entspannt von A nach B zu kommen. Die kostenlose Routenoptimierung, Tourenoptimierung und Tourenplanung z.B. Tippen Sie dann oben auf das Lupen-Symbol. Darin sehen Sie etwa, wann und wie lange Sie an einem bestimmten Ort Zeit verbracht haben. Suchen Sie eine Routenplaner für mehrere Ziele? Speichern Sie Karten, die Sie im Web finden, und verwenden Sie sie unterwegs. Dort findest Du nun die Option „Ziel hinzufügen“ und kannst mit wenigen Handgriffen Zwischenziele am iPhone bzw. Wie man sieht, kann man die Zwischenziele in Google Maps unter Android kinderleicht benutzen, auch wenn dieses leider noch nicht in der richtigen Google Maps App möglich ist.eval(ez_write_tag([[468,60],'jailbreak_mag_de-banner-1','ezslot_2',107,'0','0'])); Wer ein iPhone hat und dort in der Google Maps App mehrere Ziele in Form von Zwischenzielen einfügen will, kann dieses auch ähnlich wie unter Android machen, allerdings auch nicht in der richtigen App. Über die Leiste rechts oben kannst Du nun über das Icon mit dem Pfeil nach rechts die Start- und Zieladresse eingeben. Unter "Meine Orte" in Google Maps finden Sie alle Ihre Karten. Tippe anschließend auf das Routensymbol für den Routenplaner und dann auf den Pfeil nach rechts, welcher sich in einem quadratischen Button befindet. Der Vorgang zum Eingeben mehrerer Zwischenstopps ist für iOS und Android identisch. Die genaue Route eines … Hier klicken, um das Antworten abzubrechen. Der Kartendienst ermöglicht die Planung einer Route von „A“ nach „B“. Mit „ Google Maps “ bietet der Suchmaschinengigant auch eine umfangreiche Routenplanung an. Kostenlose, schnelle, detaillierte und komplette Offline-Karten mit Schritt-für-Schritt-Navigation - über 140 Millionen Reisende vertrauen darauf. iPhone 5s, iOS 10.3.2 Gepostet am 19. Des Weiteren solltest Du hier den Menüpunkt „Ziel hinzufügen“ sehen, mit dem Du wiederum die oben genannten Zwischenziele in Google Maps unter Android einfügen kannst. Karten bei Bedarf. Kartieren Sie Ihre Lieblingsorte oder erkunden Sie eine neue Stadt. Das war unsere Anleitung um unter Android oder iOS mit der Google Maps App auch Zwischenziele benutzen zu können. Wie das gemacht wird erfahren Sie hier: Melden Sie sich an Ihr Google Konto an und rufen Sie Google Maps auf. Ihre Touren werden automatisch geplant und routenoptimiert. Google Maps-Tipp: Besuchte Orte vergangener Tage ansehen Johannes 10. Wenn du unsere Seite nutzt, erklärst du dich mit unseren, {"smallUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images_en\/thumb\/4\/46\/Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-2-Version-9.jpg\/v4-460px-Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-2-Version-9.jpg","bigUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images\/thumb\/4\/46\/Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-2-Version-9.jpg\/v4-728px-Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-2-Version-9.jpg","smallWidth":460,"smallHeight":345,"bigWidth":"728","bigHeight":"546","licensing":"
<\/div>"}, {"smallUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images_en\/thumb\/9\/91\/Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-3-Version-9.jpg\/v4-460px-Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-3-Version-9.jpg","bigUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images\/thumb\/9\/91\/Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-3-Version-9.jpg\/v4-728px-Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-3-Version-9.jpg","smallWidth":460,"smallHeight":345,"bigWidth":"728","bigHeight":"546","licensing":"
<\/div>"}, {"smallUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images_en\/thumb\/e\/e7\/Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-4-Version-9.jpg\/v4-460px-Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-4-Version-9.jpg","bigUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images\/thumb\/e\/e7\/Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-4-Version-9.jpg\/v4-728px-Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-4-Version-9.jpg","smallWidth":460,"smallHeight":345,"bigWidth":"728","bigHeight":"546","licensing":"
<\/div>"}, {"smallUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images_en\/thumb\/0\/07\/Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-5-Version-9.jpg\/v4-460px-Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-5-Version-9.jpg","bigUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images\/thumb\/0\/07\/Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-5-Version-9.jpg\/v4-728px-Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-5-Version-9.jpg","smallWidth":460,"smallHeight":345,"bigWidth":"728","bigHeight":"546","licensing":"
<\/div>"}, {"smallUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images_en\/thumb\/a\/af\/Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-6-Version-9.jpg\/v4-460px-Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-6-Version-9.jpg","bigUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images\/thumb\/a\/af\/Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-6-Version-9.jpg\/v4-728px-Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-6-Version-9.jpg","smallWidth":460,"smallHeight":345,"bigWidth":"728","bigHeight":"546","licensing":"
<\/div>"}, {"smallUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images_en\/thumb\/0\/04\/Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-7-Version-9.jpg\/v4-460px-Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-7-Version-9.jpg","bigUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images\/thumb\/0\/04\/Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-7-Version-9.jpg\/v4-728px-Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-7-Version-9.jpg","smallWidth":460,"smallHeight":345,"bigWidth":"728","bigHeight":"546","licensing":"
<\/div>"}, {"smallUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images_en\/thumb\/8\/88\/Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-8-Version-9.jpg\/v4-460px-Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-8-Version-9.jpg","bigUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images\/thumb\/8\/88\/Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-8-Version-9.jpg\/v4-728px-Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-8-Version-9.jpg","smallWidth":460,"smallHeight":345,"bigWidth":"728","bigHeight":"546","licensing":"
<\/div>"}, {"smallUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images_en\/thumb\/7\/7a\/Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-9-Version-7.jpg\/v4-460px-Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-9-Version-7.jpg","bigUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images\/thumb\/7\/7a\/Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-9-Version-7.jpg\/v4-728px-Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-9-Version-7.jpg","smallWidth":460,"smallHeight":345,"bigWidth":"728","bigHeight":"546","licensing":"
<\/div>"}, {"smallUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images_en\/thumb\/8\/88\/Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-10-Version-7.jpg\/v4-460px-Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-10-Version-7.jpg","bigUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images\/thumb\/8\/88\/Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-10-Version-7.jpg\/v4-728px-Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-10-Version-7.jpg","smallWidth":460,"smallHeight":342,"bigWidth":"728","bigHeight":"542","licensing":"
<\/div>"}, {"smallUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images_en\/thumb\/1\/1d\/Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-11-Version-6.jpg\/v4-460px-Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-11-Version-6.jpg","bigUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images\/thumb\/1\/1d\/Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-11-Version-6.jpg\/v4-728px-Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-11-Version-6.jpg","smallWidth":460,"smallHeight":345,"bigWidth":"728","bigHeight":"546","licensing":"
<\/div>"}, {"smallUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images_en\/thumb\/5\/58\/Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-12-Version-5.jpg\/v4-460px-Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-12-Version-5.jpg","bigUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images\/thumb\/5\/58\/Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-12-Version-5.jpg\/v4-728px-Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-12-Version-5.jpg","smallWidth":460,"smallHeight":344,"bigWidth":"728","bigHeight":"544","licensing":"
<\/div>"}, {"smallUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images_en\/thumb\/5\/5e\/Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-13-Version-5.jpg\/v4-460px-Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-13-Version-5.jpg","bigUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images\/thumb\/5\/5e\/Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-13-Version-5.jpg\/v4-728px-Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-13-Version-5.jpg","smallWidth":460,"smallHeight":344,"bigWidth":"728","bigHeight":"544","licensing":"
<\/div>"}, {"smallUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images_en\/thumb\/1\/12\/Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-14-Version-5.jpg\/v4-460px-Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-14-Version-5.jpg","bigUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images\/thumb\/1\/12\/Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-14-Version-5.jpg\/v4-728px-Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-14-Version-5.jpg","smallWidth":460,"smallHeight":342,"bigWidth":"728","bigHeight":"542","licensing":"
<\/div>"}, {"smallUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images_en\/thumb\/4\/4d\/Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-15-Version-3.jpg\/v4-460px-Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-15-Version-3.jpg","bigUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images\/thumb\/4\/4d\/Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-15-Version-3.jpg\/v4-728px-Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-15-Version-3.jpg","smallWidth":460,"smallHeight":347,"bigWidth":"728","bigHeight":"549","licensing":"
<\/div>"}, {"smallUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images_en\/thumb\/e\/e0\/Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-16-Version-5.jpg\/v4-460px-Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-16-Version-5.jpg","bigUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images\/thumb\/e\/e0\/Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-16-Version-5.jpg\/v4-728px-Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-16-Version-5.jpg","smallWidth":460,"smallHeight":344,"bigWidth":"728","bigHeight":"545","licensing":"
<\/div>"}, {"smallUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images_en\/thumb\/5\/57\/Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-17-Version-5.jpg\/v4-460px-Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-17-Version-5.jpg","bigUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images\/thumb\/5\/57\/Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-17-Version-5.jpg\/v4-728px-Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-17-Version-5.jpg","smallWidth":460,"smallHeight":348,"bigWidth":"728","bigHeight":"551","licensing":"
<\/div>"}, {"smallUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images_en\/thumb\/1\/1d\/Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-18-Version-5.jpg\/v4-460px-Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-18-Version-5.jpg","bigUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images\/thumb\/1\/1d\/Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-18-Version-5.jpg\/v4-728px-Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-18-Version-5.jpg","smallWidth":460,"smallHeight":347,"bigWidth":"728","bigHeight":"549","licensing":"
<\/div>"}, {"smallUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images_en\/thumb\/a\/a8\/Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-19-Version-3.jpg\/v4-460px-Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-19-Version-3.jpg","bigUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images\/thumb\/a\/a8\/Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-19-Version-3.jpg\/v4-728px-Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-19-Version-3.jpg","smallWidth":460,"smallHeight":346,"bigWidth":"728","bigHeight":"548","licensing":"
<\/div>"}, {"smallUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images_en\/thumb\/b\/b2\/Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-20-Version-3.jpg\/v4-460px-Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-20-Version-3.jpg","bigUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images\/thumb\/b\/b2\/Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-20-Version-3.jpg\/v4-728px-Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-20-Version-3.jpg","smallWidth":460,"smallHeight":345,"bigWidth":"728","bigHeight":"546","licensing":"
<\/div>"}, {"smallUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images_en\/thumb\/0\/08\/Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-21-Version-3.jpg\/v4-460px-Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-21-Version-3.jpg","bigUrl":"https:\/\/www.wikihow.com\/images\/thumb\/0\/08\/Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-21-Version-3.jpg\/v4-728px-Add-Multiple-Destinations-on-Google-Maps-Step-21-Version-3.jpg","smallWidth":460,"smallHeight":347,"bigWidth":"728","bigHeight":"549","licensing":"
<\/div>"}, Jemanden leicht mittels einer Bildersuche finden, Apps von Google Play auf den PC herunterladen, Eine APK Datei aus dem Google Play Store herunterladen, Fortnite auf einem Chromebook herunterladen, Eine personalisierte Google Startseite einrichten, In Google Maps auf einem PC oder Mac Norden finden, Google Fotos auf einen PC oder Mac herunterladen, Einer Google Präsentation Sound hinzufügen, Daten in Google Docs alphabetisch sortieren, https://support.google.com/maps/answer/144339?hl=en&ref_topic=3292869&co=GENIE.Platform%3DiOS&oco=1, https://support.google.com/maps/answer/144339?ctx=c2n_directions2&rd=1, agregar múltiples destinos en Google Maps, добавить многочисленные направления в Google Maps, ajouter des destinations multiples sur Google Maps, Aggiungere Molteplici Destinazioni su Google Maps, Meerdere bestemmingen toevoegen op Google Maps, Menambah Beberapa Destinasi di Google Maps, गूगल मैप्स में मल्टीपल डेस्टिनेशन (multiple destination) शामिल करिए, Google Haritalar’da Birden Çok Varış Noktası Nasıl Eklenir.