Psychische Krankheit ist keine Entschuldigung für schlechtes Benehmen! so was änliches habe ich auch duch meine mutter hatte depresion hat mich und meine geschwister nur geschlagen oder angeschrin bin dann auch bis zu bitteren ende dagebliben. Wir bekamen ein Kind und ich war voller Freude, hoffte, endlich eine glückliche Familie aufbauen zu können, wie ich sie selbst als Kind erlebt hatte. Sie lässt mir keine Freiheiten und behandelt mich wie ein kleines Kind. Wenn dann noch ein Sorgerechtsstreit entbrennt, gerät die Welt aus den Fugen. Mein Kind lebt seitdem beim Vater, wird aber tatkräftig von meinen Eltern und mir unterstützt. Angehörige, die das gleiche durchmachen, bieten eine große Hilfe, weil sie genau wissen, was in dir vorgeht - und nicht nur theoretisch. Heute sind alle meine Kinder ganz gesund. Ob du bist, wie alle anderen. Psychisch kranke mutter kindeswohlgefährdung. Ich glaube, mein Kind hat am meisten gelitten, als es mit vier Jahren erleben musste, dass ich plötzlich acht Wochen in der Klinik war. März 2010 Start gGmbH 6 • Hilfe von außerhalb der Familie, um die familiären Verhältnisse zu verbessern bzw. krank ist.Man kann auch mit chronischen psych. In Römerberg haben wir ein ganzes Helfernetz von Freunden, die uns unterstützen", sagt die junge Mutter. Sie gl… Es ist ganz klar, dass sie psychisch krank ist, aber sie will es nicht einsehen und sich auch nicht behandeln lassen. Studien haben ergeben, dass diese Kinder bis ins Erwachsenenalter hin an ihren eigenen Bedürfnissen zweifeln. Ein kranker Mensch wird Eure Unterstützung brauchen bzw. Auch ein Gespräch via Chat oder E-Mail ist möglich. Der Vater nahm die beiden Kinder zu sich und beanspruchte das Sorgerecht für sich. In dieser Zeit lernte ich einen neuen Partner kennen, den ich nach fünf Jahren heiratete. Und das gestalte ich mir, solange es noch geht, schön. Das zeigt sich vor allem in sozialen Kontakten, die bei beiden so gut wie gar nicht vorhanden sind. Ich habe deshalb auf einen Sorgerechtsprozess verzichtet. Das Eingeständnis krank zu sein ist ganz wichtig, damit Betroffene endlich Entlastung erfahren können. Sie ist sehr aggressiv und dann wieder deprimiert. extrene (!) Nach einem Klinikaufenthalt widersetzte ich mich den Empfehlungen der Psychiater, die angeordneten Medikamente mindestens zehn Jahre lang einzunehmen. Ich habe fast gar keinen Kontakt mehr zu meiner Familie ! Ihr Gemütszustand schwankte stets zwischen großer Euphorie und tiefer Depression. Wenn man etwas tut, worauf man stolz ist, hat man - vor allem als Kind - zu aller erst das Bedürfnis, es der Mama zu erzählen. SPIEGEL+-Zugang wird gerade auf einem anderen Gerät genutzt. Die meisten Menschen die ich kenne(das waren nicht wenige) und die es versucht haben sind gescheitert und später am Erschöpfungsyndrom selber erkkrankt.Es ist normal und so schon schwer genug für einen jungen erwachsenen Menschen sich vom Elternhaus zu lösen oder lösen zu wollen, von einem psychisch erkrankten Eltewrnteil sollte man sich räumlich erst recht distanzieren und höchstens Hilfe zur Selbsthilfe organsieren indem man sich an Profis wendet und ohne Schuldgefühle die Versorgung in ihre Hände legt.Im Normalfall benötigt der junge Mensch Unterstützung von den Eltern und nicht umgekehrt. Aber zu viel davon schadet allen Beteiligten. Durch solche Maßnahmen wird ein zunächst kleines Problem mit der Zeit zu einem immer größeren, später fast unlösbaren Dilemma. Es kann ja nicht sein das Du Dich in der Wohnung in die Gefahr begibst angegriffen zu werden. SPIEGEL+ kann nur auf einem Gerät zur selben Zeit genutzt werden. "Ich habe regelmäßig Therapietermine hier im Umkreis. Auch Sie will keine Hilfe von außen und verwahrlost mir zusehends. Es wird immer Momente geben, wo Ihr Euch verletzt fühlt. Ich setze sie langsam ab, machte eine tiefenpsychologische Therapie und war danach 15 Jahre gesund und in einem verantwortungsvollen Beruf tätig. Immer noch sind psychische Störungen schambesetzt und nicht so … Ins Gespräch kommen mit psychisch Kranken . Das hat mit "im Stich lassen" nichts zu tun. GEHT - IHR KÖNNT NICHTS TUN.Seit Ihr mindestens 20 - denkt nach. Such Resultate für kindeswohlgefährdung.Top-Ergebnisse. Alternativlos. Eine Mutter eines Betroffenen berichtet. Ich habe alles versucht, bis meine Kräfte am Ende waren. Jeden Tag Stress und Streit und Geschrei. Oder vielleicht glaubst du eine Gefahr für andere darzustellen. *Wenn* es so schlimm ist wie hier beschrieben und nicht "nur" (ja, ich weiß...) für eine Woche bzw. Leider gestaltete sich auch diese Beziehung schwierig. Natürlich kann niemand von vorn herein sicher beurteilen, wie es laufen wird, völlig klar. Ihre Mutter lebt ja in einer ganz eigenen Welt und das macht meistens sehr hilflos, weil … Hamburg - Ich bin 47 Jahre alt, zweimal geschieden und habe drei Kinder. Es kann ja nicht sein das Du Dich in der Wohnung in die Gefahr begibst angegriffen zu werden. Sie kann wirklich sehr gut schauspielern. sie wird ihm deutlich helfen. Dadurch, dass ich zweimal stationär behandelt worden war und damit zur Kategorie psychisch krank gehörte, hatte ich vor Gericht keine Chance. Sie hatten auch noch nie eine Beziehung zu einem Jungen und sind beide übergewichtig. Sehr genau nach. Ronja* wächst mit einer psychisch kranken Mutter auf. Du fühlst dich nicht wohl in deiner Haut und möchtest wissen, ob du gesund bist. Auch hat sie ein Drogen- und Alkoholproblem. Solange sie nicht selbst- oder fremd-gefährdend ist, ist da nichts dran zu ändern. häufig so extrem ist - *dann* solltet Ihr gehen. Der Weg zur Stabilisierung, zum „Heil werden“, ist keineswegs einfach, braucht viel Mut, Zeit und Arbeit an sich selbst. Einige Mütter reagieren stattdessen abweisend. Wer weiß, was kommt.In diesem SinneAlles GuteAnastasja, jsdchtml3(' apsº ntadlru-a"=rof¦¦mutrela7¦¦421"4301lc =ssaa"p-fa-tsoela trb-fof-nturfa m-ntb-rof--mualleb ¹" º apsalc nssca"=-noitrap"tneM¹dles¦ºneap ¹n sº aplc n"=ssa-fatsopa-relser-tluih teddaD¹"nknüf eied r endleMnu¦ºg¹naps ¦º ¹naps', 'af_jsencrypt_18')jsdchtml3(' sº napsalc =s-fa"-tsopsna rewfatb-rof-nmu-fa ntburof--mirp- yram-falper-ygiroc thnnetcesUdnOsreylad "rh-at=feof¦"urp¦mihcyscsrk-hknatum-eetci-rnak-hn-nthcim-rhe17df-42-fa#sop217-t-44301wsna,-rer,otledao ¹" º apsalc nssca"=-noitrap"tneA¹wtnnetro¦ºnaps ¹ ¦ºnaps¹', 'af_jsencrypt_19'), Danke...Ja ihr habt Recht. Ich weiß das ich eigentlich ausziehen sollte damit ich endlich mein Leben leben kann und nicht selber krank werde aber ich kann nicht. Ich brauche Hilfe von Menschen, die nicht nur meine Krankheit, sondern auch mich selbst wahrnehmen. (Ich bin übrigens jetzt 26)Meine beiden Schwestern jedoch ( 25 und 19) sind beide auch psychisch gestört. Vielen Dank nochmal, jsdchtml3(' apsº ntadlru-a"=rof¦¦mutrela7¦¦421"5301lc =ssaa"p-fa-tsoela trb-fof-nturfa m-ntb-rof--mualleb ¹" º apsalc nssca"=-noitrap"tneM¹dles¦ºneap ¹n sº aplc n"=ssa-fatsopa-relser-tluih teddaD¹"nknüf eied r endleMnu¦ºg¹naps ¦º ¹naps', 'af_jsencrypt_22')jsdchtml3(' sº napsalc =s-fa"-tsopsna rewfatb-rof-nmu-fa ntburof--mirp- yram-falper-ygiroc thnnetcesUdnOsreylad "rh-at=feof¦"urp¦mihcyscsrk-hknatum-eetci-rnak-hn-nthcim-rhe17df-42-fa#sop217-t-45301wsna,-rer,otledao ¹" º apsalc nssca"=-noitrap"tneA¹wtnnetro¦ºnaps ¹ ¦ºnaps¹', 'af_jsencrypt_23'), Hallo Kiza, ich habe von deinem Problem gelesen,Hallo Kiza, ich habe von deinem Problem gelesen, eventuell hast du ja in der Zwischenzeit eine gute Lösung für dich gefunden.Ich möchte dir dennoch den folgenden Link empfehlen, für Angehehörige psychisch erkrankter Menschen, für den Fall, dass du noch auf der Suche nach Lösungen bist.Ich bin der Meinung, das Angehörige viel zu wenig Schutz und Hilfe bekommen und darüber hinaus auch viel zu wenig über die Hintergründe einer psychischen Erkrankung wissen um mit ihr umgeheh zu können. Es sind viele Kinder. Man tut niemandem einen Gefallen, wenn man ihn in Watte packt, das fühlt sich nur so an.Informiert Euch genau über die Krankheit und dann über die Person. Kein Grund zur Panik, denn ausgebildete Haushaltshilfen sorgen dafür, dass der Familienalltag nicht im Chaos versinkt. Psychosen, Wahnvorstellungen, Realitätsverlust: Wer an Schizophrenie leidet, der ist ernsthaft psychisch krank. Mir haben Gesprächsgruppen geholfen und besonders die Mitgliedschaft Egal welche Krankheit es ist, es kann niemals alles so sein wie bei "den anderen". Hast du Angstprobleme? auf Lehramt. Bei dem Typen, der es kann gibt es, wie in jeder zwischenmenschlichen Beziehung, keine Garantie, dass es im konrekten Fall funktioniert. Es geht mir wie allen, meine Mutter erwartet in allem meine Hilfe, was ich aber aufgrund von Beruf, Garten, meinem Vater, Haus gar nicht leisten kann. Für mich ist es sehr wichtig, den eigenen Weg zur Selbststabilisierung zu gehen und dabei nicht für immer und ewig auf eine Diagnose reduziert zu werden - wie es bis heute noch in der Psychiatrie gehandhabt wird, durch Angstmacherei, Betäubung durch Medikamente und Zwang. mit "Ja" zu beantworten. Aber ich habe schon Hass gegen sie und auch Angst nur wenn ich schon ihre Stimme höre zucke ich zusammen. Wie erkennt man das jemand psychisch krank ist? In den meißten Fällen helfen die eingetroffenen Beamten und bringen Deine Mutter in eine Fachklinik. Auch, ganz besonders und gerade, wenn Ihr Euch als "guten und hilfsbereiten" Menschen seht! Sie mögen mich nämlich nicht, weil sie meine Eigenständigkeit nicht akzeptieren können.Weißt du, durch das Studium habe ich erfahren, dass sich psychische Krankheiten vererbbar sind. jsdchtml3(' apsº ntadlru-a"=rof¦¦mutrela7¦¦421"6921lc =ssaa"p-fa-tsoela trb-fof-nturfa m-ntb-rof--mualleb ¹" º apsalc nssca"=-noitrap"tneM¹dles¦ºneap ¹n sº aplc n"=ssa-fatsopa-relser-tluih teddaD¹"nknüf eied r endleMnu¦ºg¹naps ¦º ¹naps', 'af_jsencrypt_34')jsdchtml3(' sº napsalc =s-fa"-tsopsna rewfatb-rof-nmu-fa ntburof--mirp- yram-falper-ygiroc thnnetcesUdnOsreylad "rh-at=feof¦"urp¦mihcyscsrk-hknatum-eetci-rnak-hn-nthcim-rhe17df-42-fa#sop217-t-46921wsna,-rer,otledao ¹" º apsalc nssca"=-noitrap"tneA¹wtnnetro¦ºnaps ¹ ¦ºnaps¹', 'af_jsencrypt_35'). ?eure Kiza, jsdchtml3(' apsº ntadlru-a"=rof¦¦mutrela7¦¦421"2301lc =ssaa"p-fa-tsoela trb-fof-nturfa m-ntb-rof--mualleb ¹" º apsalc nssca"=-noitrap"tneM¹dles¦ºneap ¹n sº aplc n"=ssa-fatsopa-relser-tluih teddaD¹"nknüf eied r endleMnu¦ºg¹naps ¦º ¹naps', 'af_jsencrypt_8') jsdchtml3(' sº napsalc =s-fa"-tsopsna rewfatb-rof-nmu-fa ntburof--mirp- yram-falper-ygiroc thnnetcesUdnOsreylad "rh-at=feof¦"urp¦mihcyscsrk-hknatum-eetci-rnak-hn-nthcim-rhe17df-42-fa#sop217-t-42301wsna,-rer,otledao ¹" º apsalc nssca"=-noitrap"tneA¹wtnnetro¦ºnaps ¹ ¦ºnaps¹', 'af_jsencrypt_9'), Mehr lesenjsdchtml3(' º h a=ferh"pttw¦¦:swwfog.imed.nin¦ebeildiv-e¦oeurpsce-ehrebeuf-nuercsd-tfah5v0593mth.9 "l c al"=sses-falaev-osdi-oeeltit " cno il=kc( fi"faAeeSosllbanEde { )au_fart_Ekcaev(tnS_FA\'eeoslA ,\'cilC\'\'kE\' ,VdebmediniLo\'kn , ,lluaf)esl"}; ¹ M hela rP sedrefs lhetD :ne eitsebnepS ehcürü reberFcsdnuah¦ºtf¹a', 'af_jsencrypt_11'). Die kleine Familie will aus Römerberg nicht weg. Wenn Eltern psychisch krank sind. Gut, dass Sie sich Hilfe holen - denn alleine sind Sie damit sicherlich überfordert. Ich hoffe doch sehr, dass mein Junior mal nicht solche Texte schreiben muß. telefonseelsorge.de Ich konnte das alles gar nicht richtig einordnen. In einer intakten Beziehung, spricht die Mutter Lob aus, ist stolz auf ihr Kind. Keine Garantie für Weisheit, aber zumindest eine Perspektive mehr, um zu entscheiden.Wenn derjenige, wie man so schön sagt, "stabil" ist, wird es immer einige kurze häßliche Zeitabschnitte geben - die sind zu schaffen, auch wenn man darüber nachdenken sollte, ob man das als Erwachsener kann und möchte auf Dauer. !. zu stabilisieren (zum Beispiel Familientherapie oder Erziehungsberatung). Klicken Sie auf den Button, spielen wir den Hinweis auf dem anderen Gerät aus und Sie können SPIEGEL+ weiter nutzen. Massaker / Blutbad endet. Streiten Sie nicht mit Ihrer Mutter, wenn sie so schwer psychisch erkrankt ist, dass sie in den letzten zwei Monaten in einer Klinik behandelt werden musste. Elisabeth Groß vom Dorfhelferinnenwerk Sölden erklärt, wer Anspruch auf eine Familienpflegerin oder Dorfhelferin hat, was das kostet und wie man sich diese Unterstützung sichert Psychisch kranke mutter sorgerecht Psychisch kranke verkauft auf eBay - Günstige Preise von Psychisch Kranke . Sie fühlen sich alleine gelassen und erhalten meist Ratschläge von Menschen, die selbst nie eine Depression erlebten. Die Mütter sollten darin unterstützt werden, trotz der Krankheit ein würdevolles Leben zu führen. Die Schuldgefühle sind normal. Sie sagt immer, wenn ich ausziehe kann ich sie nur noch auf dem Friedhof besuchen und ihr Blumen bringen. Damals waren meine Kinder zwei und drei Jahre alt. Wenn es denoch zu einem Angriff auf Dich kommen sollte wähle die Nummer der Polizei und sage Ihr das Du denkst das Deine Mutter psychisch krank ist und das Sie Sie zu einer Untersuchung ins Krankenhaus bringen sollen. Tust du dich schwer, echte Nähe zu anderen Menschen aufzubauen? Wie es wirklich ist mit einer psychisch kranken Mutter aufzuwachsen Aber du musst sie überwinden !! Vielleicht hast du ein Verhalten, für das du dich schämst. Das ist nicht trivial. Besser ein Ende mit Schmerzen als Jahre Schmerzen ohne Ende - für beide. Ist das psychisch krank? Außerdem plagt mich ein schlechtes Gewissen da sie die Wohnung nicht mehr zahlen könnte wenn ich ausziehe, dann müsste sie auch ausziehen und sie meint ja immer das sie so krank ist. Schau Dir Angebote von Psychisch Kranke auf eBay an. Schnell taucht die Frage auf, ob Eltern mit psychischen Erkrankungen überhaupt für ihre Kinder sorgen können, ob sie ihnen die Stabilität, den Halt und die Erziehung bieten können, die diese brauchen. Mutter liegt im Krankenhaus – was nun? Nun war ich so in der Zwickmühle, dass ich den Rat der Psychiater befolgte und mich auf die stabilisierende Wirkung der Medikamente verließ. Außerdem sind die nicht *so* heftig, wie hier beschrieben. Krankheiten ein Leben führen, was nicht regelmäßig in einem psych. Tritt bei der Erkrankung oft in Schüben auf. Ich glaube, dass es den Kindern gut geht, wenn es der Mutter gut geht. Zwischen dem Kontrollwahn und den Gewaltausbrüchen ihrer Mutter eskaliert die Situation immer wieder. Damit ist den Kindern am meisten geholfen. Ich möchte mit meinem Bericht aufzei­gen, wie belas­tend die Situa­ti­on von Kindern psychisch kranker Eltern sein kann, wenn sie keine Hilfe erhal­ten und allein der Krank­heit ihrer Eltern ausge­setzt sind. (natürlich meist unbeabsichtigt - aber letztlich ist verletzt verletzt, egal in welcher Verpackung) Es ist immer anstrengender als "normal".Es wird immer etwas geben, was Ihr gern machen würdet, aber für Euren Angehörigen eben einfach nicht drin ist.Ihr müsst ständig darauf achten, dass Ihr Unterstützung und Grenzen in Balance haltet. Wichtig ist dann, dass du gut zu dir selbst schaust und dir Hilfe holst, wenn du sie brauchst. Und ich fange schon an sie zu hassen. Nur so kannst Du Ihr letztendlich helfen.Viel Glück, jsdchtml3(' apsº ntadlru-a"=rof¦¦mutrela7¦¦421"5921lc =ssaa"p-fa-tsoela trb-fof-nturfa m-ntb-rof--mualleb ¹" º apsalc nssca"=-noitrap"tneM¹dles¦ºneap ¹n sº aplc n"=ssa-fatsopa-relser-tluih teddaD¹"nknüf eied r endleMnu¦ºg¹naps ¦º ¹naps', 'af_jsencrypt_30')jsdchtml3(' sº napsalc =s-fa"-tsopsna rewfatb-rof-nmu-fa ntburof--mirp- yram-falper-ygiroc thnnetcesUdnOsreylad "rh-at=feof¦"urp¦mihcyscsrk-hknatum-eetci-rnak-hn-nthcim-rhe17df-42-fa#sop217-t-45921wsna,-rer,otledao ¹" º apsalc nssca"=-noitrap"tneA¹wtnnetro¦ºnaps ¹ ¦ºnaps¹', 'af_jsencrypt_31'). Das ist seit mehreren jahren der fall. Wir Westeuropäer sind kulturell darauf dressiert, dass es ja schon fast undenkbar ist, die Frage "Würdest Du jemanden verlassen, weil er krank ist?" Genau diese Verwir­rung machte aber eben die Krank­heit meiner Mutter aus. Ich war noch sehr jung, als ich das erste Mal geheiratet habe. Wenn du hier bist, hat es wahrscheinlich einen bestimmten Grund. Seit drei Jahren versuche ich alle Probleme von ihr fernzuhalten. Immer. Das wirkt sich auch auf das Umfeld aus. Ja, der Kindsvater ist ebenfalls durch Drogenkonsum psychisch erkrankt und zu vielem faehig. Auch bei Alkoholikern o.ä., Auch wenn Ihr Geschwister habt - Ja, kümmert Euch natürlich auch um diese, aber Ihr könnt keine Ersatzeltern sein und Ihr könnt den Geschwistern, Euch und den Angehörigen NICHT (!) spielt sie die arme alte frau. That's life.Aber bei Menschen, die sich dabei hoffnungslos überschätzen, ist Leid für beide Seiten garantiert. Bei der Gruppe wird es schwieriger. das war aber ein fehler bin jetze selber krank und meine geschwister auch am bessten ist du gehst suchst dir ne eigene wohnung weil ein mänsch der was ankündigt tut nix der will nur aufmerksamkeit du mußt jetze an dich denken weil du dann auch irgentwahn so bist und es dan an denen kinder auläst deine mutter hat doch ein betreuer vondaher ist sie in guten händen setz dich mit ihn zusammen und sag ihm das du den druck nicht mehr stand häls besser ist es für dich dann wird er öfter kommen und wenn du arbeit hast kannst du sie besuchen gehn und abens wieder gehn, jsdchtml3(' apsº ntadlru-a"=rof¦¦mutrela7¦¦421"3301lc =ssaa"p-fa-tsoela trb-fof-nturfa m-ntb-rof--mualleb ¹" º apsalc nssca"=-noitrap"tneM¹dles¦ºneap ¹n sº aplc n"=ssa-fatsopa-relser-tluih teddaD¹"nknüf eied r endleMnu¦ºg¹naps ¦º ¹naps', 'af_jsencrypt_14')jsdchtml3(' sº napsalc =s-fa"-tsopsna rewfatb-rof-nmu-fa ntburof--mirp- yram-falper-ygiroc thnnetcesUdnOsreylad "rh-at=feof¦"urp¦mihcyscsrk-hknatum-eetci-rnak-hn-nthcim-rhe17df-42-fa#sop217-t-43301wsna,-rer,otledao ¹" º apsalc nssca"=-noitrap"tneA¹wtnnetro¦ºnaps ¹ ¦ºnaps¹', 'af_jsencrypt_15'), Denk auch an dich !Liebe Kiza,auch meine Mama ist psychisch krank. !Ich bin schon mit 17 abgehauen. Kläre alles für sie aber nie auch nur ein dankeschön. Das Umgangsrecht gestaltet sich mittlerweile unkompliziert. Ich wünsche mir ja nichts mehr als mein eigenes Leben endlich zu bekommen. Erfahrungsbericht einer Mutter, die zwei ihrer Kinder durch die Krankheit verlor. Wenn ich Sie … Faktisch unmöglich. Im Gegensatz zu deiner ist dies jedoch schriftlich bestätigt worden = Schizophrenie.Meine Jugend (da fing es an) war die Hölle. Doch negative Gefühle allein sind noch kein Zeichen für eine Erkrankung. Ist ein psychisch kranker Mensch zugleich auch Mutter oder Vater, gesellen sich zu den gesundheitlichen auch vielerlei soziale Probleme. alles Gute dirhttp://www.apk-hochfranken.de/wer_fragt_nach_mir.htmlula, jsdchtml3(' apsº ntadlru-a"=rof¦¦mutrela7¦¦421"4921lc =ssaa"p-fa-tsoela trb-fof-nturfa m-ntb-rof--mualleb ¹" º apsalc nssca"=-noitrap"tneM¹dles¦ºneap ¹n sº aplc n"=ssa-fatsopa-relser-tluih teddaD¹"nknüf eied r endleMnu¦ºg¹naps ¦º ¹naps', 'af_jsencrypt_26')jsdchtml3(' sº napsalc =s-fa"-tsopsna rewfatb-rof-nmu-fa ntburof--mirp- yram-falper-ygiroc thnnetcesUdnOsreylad "rh-at=feof¦"urp¦mihcyscsrk-hknatum-eetci-rnak-hn-nthcim-rhe17df-42-fa#sop217-t-44921wsna,-rer,otledao ¹" º apsalc nssca"=-noitrap"tneA¹wtnnetro¦ºnaps ¹ ¦ºnaps¹', 'af_jsencrypt_27'), Gehe mit Deinem Problem nach AussenHallo ich finde es sehr gut wenn Du Dir eine eigene Wohnung suchen möchtest. Manchmal denke ich, alles ist nur ein boeser Traum. Sowohl für die Kinder als auch für mich war das sehr belastend. Die psychisch kranke Mutter macht aber dicht und sagt vielleicht: „Huch, das kann ich gar nicht ertragen.“ Oder: „Du hast keine Angst, du bildest es dir ein, es ist niemand unterm Bett.“ Hallo ihr Lieben,hoffe ich bin hier richtig mit meinem Problem.Ich habe eine psychisch kranke Mutter. Mein ehemaliger Partner setzte mich unter Druck, indem er sagte, ich würde das Kind nie bekommen, weil er die Vorgeschichte aus meiner ersten Ehe kenne. Das ist ein Teil des Krankheitsbildes dieses wirre denken , verhalten. Sie will sich auch nicht helfen lassen!Sie beleidigt mich immer schreit mich an oder geht mit dem Messer auf mich los. Dadurch, dass ich zweimal stationär behandelt worden war und damit zur Kategorie „psychisch krank“ gehörte, hatte ich vor Gericht keine Chance. jsdchtml3(' apsº ntadlru-a"=rof¦¦mutrela7¦¦421"7921lc =ssaa"p-fa-tsoela trb-fof-nturfa m-ntb-rof--mualleb ¹" º apsalc nssca"=-noitrap"tneM¹dles¦ºneap ¹n sº aplc n"=ssa-fatsopa-relser-tluih teddaD¹"nknüf eied r endleMnu¦ºg¹naps ¦º ¹naps', 'af_jsencrypt_38')jsdchtml3(' sº napsalc =s-fa"-tsopsna rewfatb-rof-nmu-fa ntburof--mirp- yram-falper-ygiroc thnnetcesUdnOsreylad "rh-at=feof¦"urp¦mihcyscsrk-hknatum-eetci-rnak-hn-nthcim-rhe17df-42-fa#sop217-t-47921wsna,-rer,otledao ¹" º apsalc nssca"=-noitrap"tneA¹wtnnetro¦ºnaps ¹ ¦ºnaps¹', 'af_jsencrypt_39'), Copyright © 1999-2021 jsdchtml3('- aº erhth"=fpt¦¦:sretnuhen.nemogmef.niniedfog¦ime¹"niniWbü rnu re¦ºs- ¹aº h a"=fera¦ohtua¦rtuallohth.rU¹"lmesnR erdetka¦ºnoi¹aº - h a"=ferth:spttnu¦¦nreemhe.nfoginime.ni¦edrpmmusse"¦pmI¹usser¦ºm- ¹aº h a"=ferth:sptu¦¦nretnhe.nemmefoginied.na¦¦bgtuN¹"uzbsgnidegnugnne¹a¦ºaº - rh "=fethsptnu¦¦:ethenrnemefog.im.nin¹"¦edtnUenremhºne- ¹a¦º rh a=feptth":snu¦¦enretemhog.nefnimed.nio¦neffs-eellet¦noJ¹"a¦ºsb- ¹ aº rh=feptth":snu¦¦retemhen.nefogninimed.orp¦udttkf-tseeunu-rretemhen¦nrP¹"tkudoset¦ºst¹a - rh aºfeth"=sptnu¦¦:ethenrg.nemefoinim.n¦edebrewokpezn¦etreW¹"eblgömekhcietia¦ºn ¹º -erh a=ftth":sptnu¦¦remhenog.nemefninid.i¦eserpmus¹"¦mnoKºtkata¦ - ¹rh aº=fevaj"sairchs:tpwoPpmCfercnereseupoP¹")(pooC-eikiEtsnnulleega¦ºn- ¹h aº erh"=f:spttw¦¦g.wwfoimed.nin¦eflihc¦eeikoor-thci-enilrufeid-d-neid-etsretnu-nrenemhed-a-reimefuninurg-pps-e4568227mth.¹"likooC-ehciRinilt¦ºe- ¹aº h a"=ferth:sptw¦¦og.wwefinim¦ed.nlihd¦eftasneztuhcreralkgnu-red-uaimefg-ninpurs-ep82456th.12lmaD¹"nettuhcsezälkrºgnur¹a¦', 'af_jsencrypt_1'), psychisch kranke mutter terrorisiert mein leben.