In den Verfilmungen seiner Kinderbücher war er mehrfach der Erzähler, so zum Beispiel in der Verfilmung seines Buches Das doppelte Lottchen 1950 und in der ersten Hörspielbearbeitung von Pünktchen und Anton aus dem Jahr 1963. Kästner blieb lebenslang unverheiratet; er hatte allerdings zum Teil langjährige Liebesbeziehungen und Affären. Bis 1933 folgten drei weitere Gedichtbände. statt. Kästner-Portrait im Museum. Februar 1899 in Dresden geboren. Schon als Kind erlebte er ihre Liebe als geradezu ausschließlich auf ihn bezogen – ein anderer Mensch spielte in ihrem Leben eigentlich keine Rolle. Augustin, 9.4.1871; 5.5.1951). Nach Beginn der nationalsozialistischen Diktatur war er einer der wenigen intellektuellen und zugleich prominenten Gegner des Nationalsozialismus, die in Deutschland blieben, obwohl seine Werke zur Liste der im Mai 1933 als „undeutsch“ diffamierten verbrannten Bücher zählten, und im Herrschaftsbereich des NS-Regimes verboten wurden. Im Jahr 1957 wurde sein Sohn Thomas geboren. Der Gang vor die Hunde, Lyriksammlungen:Herz auf Taille | Einen wesentlichen Anteil am Erfolg der Bücher hatten die Illustrationen von Walter Trier. Erich Kästner - Kästner für Kinder 3 Bände – Aktuelle Bücher und EBooks jetzt bei genialokal online bestellen! Doktor Erich Kästners Lyrische Hausapotheke | Populär machten ihn vor allem seine Kinderbücher wie Emil und die Detektive (1929), Pünktchen und Anton (1931), Das fliegende Klassenzimmer (1933) und Das doppelte Lottchen (1949) sowie seine mal nachdenklich, mal humoristisch, oft satirisch formulierten gesellschafts- und zeitkritischen Gedichte, Epigramme und Aphorismen. Seit 2004 trägt einer der Sterne der Satire – Walk of Fame des Kabaretts Kästners Namen. Erich Kästner ... für Kinder in der Kategorie Kästner, Erich. [17], Mit einer Ausnahmegenehmigung lieferte Kästner 1942 unter dem Pseudonym „Berthold Bürger“ das Drehbuch zu Münchhausen, dem prestigeträchtigen Jubiläumsfilm der Ufa. Diese Perspektive lässt sich etwa in dem Gedicht Die Entwicklung der Menschheit erkennen,[34] in dem die „aus dem Urwald gelockt(en)“, mit den Errungenschaften der Zivilisation und Wissenschaft gesegneten Menschen „bei Lichte betrachtet ... noch immer die alten Affen“ sind. Kästners schriftlicher Nachlass liegt im Deutschen Literaturarchiv Marbach. Mai oder Konrad reitet in die Südsee | En Alemania, es especialmente conocido por su poesía satírica y por sus libros para niños. Drei Männer im Schnee | Sie ging auch oft ins Theater mit dem kleinen Erich, der seitdem davon fasziniert war und später versuchen sollte, sich als Theaterautor zu etablieren. So schrieb er in dem Artikel Ringelnatz und Gedichte überhaupt, der Anfang 1930 für die Neue Leipziger Zeitung entstand, es sei „keine Schande, Verse zu schreiben, die den Zeitgenossen begreiflich erscheinen.“ Hinterlasse der ‚reine‘ Dichter „Konservenlyrik“ für die Ewigkeit, die man aufheben und für „spätere Doktorarbeiten“ nutzen könne, schreibe der Gebrauchslyriker „für heute, zum Sofortessen“. Erst 1919 verließ er die Stadt in Richtung Leipzig, wo er Germanistik, Geschichte, Philosophie, Zeitungskunde und Theaterwissenschaften studierte. Erich Kästner (Dresde, 23 de febrero de 1899-Múnich, 29 de julio de 1974) fue un escritor alemán. Kästners Namen tragen auch der Erich Kästner Preis für Literatur der Erich Kästner Gesellschaft, der Erich Kästner-Preis des Presseclubs Dresden sowie die Erich Kästner Bibliothek. Kästners Wohnung in Charlottenburg wurde 1944 durch Bomben zerstört. Der kleine Grenzverkehr | Erich Kästner hat viele Bücher geschrieben, die uns immer wieder einmal in unseren Leben begegnet sind, sei es nun wirklich als Bücher, oder aber als Hörspielkasetten oder sogar als Verfilmungen. Literaturpreis der Landeshauptstadt München, Kultureller Ehrenpreis der Landeshauptstadt München, Goldene Ehrenmünze der Landeshauptstadt München, Sterne der Satire – Walk of Fame des Kabaretts, Der 35. Realschule und Hauptschule in Wiesbaden-Schierstein. Bitte Einzelheiten im Warenkorb ansehen. Diese Zeit hielt er in einem 1961 unter dem Titel Notabene 45 veröffentlichten Tagebuch fest. Der Handstand auf der Loreley, Hörspiel und Theater:Leben in dieser Zeit | Auf zartes Laub fällt Staub, fällt Staub, so … Bekannt machten ihn vor allem seine Kinderbücher wie Emil und die Detektive, Das doppelte Lottchen und Das fliegende Klassenzimmer sowie … [21] Viel Zeit verbrachte er außerdem in Sanatorien. Kästner hat aber auch für Erwachsene geschrieben. [9], Kästners Berliner Jahre von 1927 bis zum Ende der Weimarer Republik 1933 gelten als seine produktivste Zeit. Top Marken | Günstige Preise | Große Auswahl So protestierte er 1952 etwa gegen das „Gesetz über die Verbreitung jugendgefährdender Schriften“ und zählte 1962 zu den ersten Intellektuellen, die sich gegen die Durchsuchungen und Verhaftungen während der Spiegel-Affäre wandten. … was nicht in euren Lesebüchern steht, Autobiographisches:Als ich ein kleiner Junge war | Dem kritischer werdenden Kästner wurde 1927 gekündigt, nachdem seinem von Erich Ohser illustrierten erotischen Gedicht Nachtgesang des Kammervirtuosen Frivolität vorgeworfen worden war. Oktober 1929[11] erschien mit Emil und die Detektive Kästners erstes Kinderbuch. Der Juni: Die Zeit geht mit der Zeit: Sie fliegt. Mein Vater war da unten mit dabei – also da haben wir schon zwei entscheidende Dinge.“, Kästner besuchte ab 1913 das Freiherrlich von Fletchersche Lehrerseminar[5] in der Marienallee in Dresden-Neustadt, brach die Ausbildung zum Volksschullehrer jedoch drei Jahre später kurz vor Ausbildungsende ab. Die Detektivgeschichte entstand auf Anregung von Edith Jacobsohn. Arthur mit dem langen Arm | Erich Kästner. Wer den Namen Erich Kästner hört, dürfte zuerst an seine Kinderbücher denken, an Emil und die Detektive (1929), Pünktchen und Anton (1931), Das fliegende Klassenzimmer (1933) oder Das doppelte Lottchen (1949). Er kam bei Freunden in Neubabelsberg unter. [14] Ein Denkmal, einige von Kästners Büchern symbolisierend, dazu ein Hut und ein Aschenbecher, steht in Dresden am Albertplatz. Dutzende von Erich Kästner-Schulen sind nach Kästner benannt. Kästner produziere lyrische Massenware und befinde sich auf einer angenehmen Position, die fern jeglicher Verantwortung liege und die gesellschaftliche Problematik leugne. Der Asteroid (12318) Kastner erhielt den (anglisierten) Namen von Erich Kästner. Kästners Optimismus der unmittelbaren Nachkriegszeit wich umso mehr der Resignation, wie die Westdeutschen mit Währungsreform und Wirtschaftswunder versuchten, zur Tagesordnung überzugehen. Die Endfassung schickte er noch im selben Jahr an mehrere Verlage, die das Stück allerdings als zu modern ablehnten. Allerdings hat Kästner (im Gegensatz zu dem, was er selbst und seine Biographen über seine Arbeit in der Zeit des Nationalsozialismus berichten) unter Pseudonymen sehr viel und sehr erfolgreich gearbeitet. Berlin ehrt Kästner mit gegenwärtig zwei Gedenktafeln an dessen früheren Wohnungen: am Haus Parkstraße 3a in Berlin-Hermsdorf und in der heutigen Prager Straße 6–10 in Berlin-Wilmersdorf. Dies war gleichbedeutend mit einem Publikationsverbot im Deutschen Reich. In der Nähe befindet sich am Albertplatz im Erdgeschoss der damaligen Villa seines Onkels Franz Augustin heute das Erich Kästner Museum. Ein Mann gibt Auskunft | Deutscher Kinderbuchautor. [3], „[…] ich komme aus ganz kleinen Verhältnissen, mein Vater war ein Facharbeiter und auch Sozialdemokrat natürlich. Kästner war häufig auch Rezitator seiner Werke. Seine Kindheit beschrieb Kästner in dem 1957 erschienenen autobiographischen Buch Als ich ein kleiner Junge war, dort kommentiert er den Beginn des Ersten Weltkriegs mit den Worten: „Der Weltkrieg hatte begonnen, und meine Kindheit war zu Ende.“. Erich Kästner ist ein faszinierender Autor. Von 1964 bis 1969 lebte Kästner mit seiner Freundin Friedel Siebert (1926–1986) und dem gemeinsamen Sohn in einer Villa in der Parkstraße 3a in Berlin-Hermsdorf am Waldsee. Er schrieb Bücher für Kinder und Bücher über Kinder, die einem sehr viel vom Leben als Kind, aber auch vom Ernst des Lebens berichten können. Das Buch wurde allein in Deutschland über zwei Millionen Mal verkauft und bis heute in 59 Sprachen übersetzt. Zwar fuhr er unmittelbar danach für kurze Zeit nach Meran und in die Schweiz, wo er auch bereits emigrierte Kollegen traf; dann jedoch kehrte er nach Berlin zurück. Der spöttisch und negativ geschilderten Welt der Erwachsenen steht die gegensätzliche Sphäre der Kinder gegenüber, eine Aufteilung, die sich nach Auffassung Andreas Drouves mit den Polaritäten des Bösen und des Guten veranschaulichen lässt. Eine seiner bekanntesten Lyrik-Sammlungen erschien erstmals 1936 im Schweizer Atrium Verlag unter dem Titel Doktor Erich Kästners Lyrische Hausapotheke. Die erkannte Ohnmacht gegenüber der kritisierten Welt mündet häufig in resignativen Worten, wie etwa in dem Sammelband Gesang zwischen den Stühlen deutlich zu erkennen ist. [31] [19] In München gab er auch die Kinder- und Jugendzeitschrift Pinguin heraus. Dieser Dualismus kennzeichne seine Schwierigkeit, sich die Realität jeweils so zu konstruieren, wie er sie gerade benötige, um schriftstellerisch erfolgreich zu sein, was ihn von „wirklichen Aufklärern“ wie Lessing oder Kurt Tucholsky unterscheide. Erich Kästners publizistische Karriere begann während der Weimarer Republik mit gesellschaftskritischen und antimilitaristischen Gedichten, Glossen und Essays in verschiedenen renommierten Periodika dieser Zeit. Februar 1899 in Dresden geboren, wo er trotz der ärmlichen Verhältnisse seiner Eltern eine sehr glückliche Kindheit verlebte. Mit 18 Jahren muss er jedoch in den Ersten Weltkrieg, aus dem er ein Jahr später mit einem schweren Herzleiden zurückkehrt. Erich Kästners publizistische Karriere begann während der Weimarer Republik mit gesellschaftskritischen und antimilitaristischen Gedichten, Glossen und Essays in verschiedenen renommierten Periodika dieser Zeit. Seine germanistische Doktorarbeit gab er 1925 bei Georg Witkowski ab[8] und wurde daraufhin zum Dr. phil. [28], Das Erich Kästner Kinderdorf in Oberschwarzach bei Schweinfurt bewahrt nach dem Wunsch Erich Kästners und Luiselotte Enderles seit Anfang der 1990er Jahre den Nachlass Kästners, darunter 8200 Bücher aus seiner Privatbibliothek und zahlreiche Gegenstände aus seinem Alltag.[29]. „Das entscheidende Erlebnis war natürlich meine Beschäftigung als Kriegsteilnehmer. [22] Im Jahr 1977 wurde die Sammlung Briefe aus dem Tessin, die Kästner in den 1960er Jahren an seinen Sohn und dessen Mutter geschrieben hatte, veröffentlicht. Ab 1906 besuchte Kästner die Volksschule in Dresden. [38] Die Forderung nach positiven Aussagen griff Kästner in seinem Gedicht Und wo bleibt das Positive, Herr Kästner? ... Roman für Kinder. Erich Kästner war ein Schriftsteller. Zum 120. Jetzt das Hörbuch Kästner für Kinder, 10 Audio-CDs von Erich Kästner bequem & einfach online kaufen. Top-Angebote für Erich Kästner Romane & Erzählungen für Kinder & Jugendliche online entdecken bei eBay. Als Student wohnte er 1922 zur Untermiete im Musikviertel (Leipzig), Hohe Straße 51. Der doppelte Erich. So charakterisierte Walter Benjamin in seinem einflussreichen Artikel Linke Melancholie die Einstellung als politischen Radikalismus, der positionslos sei, zu Fatalismus führen und von den Kritisierten sogar begrüßt werden könne. Am 7. Als einziger der Autoren war Kästner bei der Verbrennung seiner Bücher anwesend. Walter Sittler: „Das Schönste in meinem Theaterleben“. [40], Benjamin sah in der Schwermut des Verfassers eine routinierte Methode und unterzog die Gedichte, die durch Tageszeitungen „wie ein Fisch im Wasser flitzen“ würden, einer ideologiekritischen Betrachtung. Erich Kästner Bücher verzaubern Leser Ganz egal ob Groß oder Klein, jedes Kind kennt die renommierten Erich Kästner Bücher.Bekannt wurde der beliebte Kinderbuchautor vor allem durch seine Werke „Emil und die Detektive,“ „Das doppelte Lottchen“ und „Das fliegende Klassenzimmer,“die in über 100 Sprachen übersetzt und zudem mehrfach verfilmt wurden. Biographie. Lärm im Spiegel | [16] Der Aufnahmeantrag Kästners in die Reichsschrifttumskammer wurde wegen seiner „kulturbolschewistischen Haltung im Schrifttum vor 1933“ abgelehnt, was sich vor allem auf seine Unterzeichnung des „Dringenden Appells“ des Internationalen Sozialistischen Kampfbundes vom Juni 1932 bezieht. Es ist ein Problem aufgetreten. Einer der ersten neuen Intercity-Express-Züge (ICE 4) wurde im Oktober 2017 nach Erich Kästner benannt.[47]. Zuletzt bearbeitet am 3. Förderverein Erich Kästner Forschung e. V. https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Erich_Kästner&oldid=206181031, „Creative Commons Attribution/Share Alike“, Kästner, Emil Erich (vollständiger Name); Bürger, Berthold (Pseudonym); Kurtz, Melchior (Pseudonym); Flint, Peter (Pseudonym); Neuner, Robert (Pseudonym), deutscher Schriftsteller, Drehbuchautor und Kabarettist.